Das Zielfernrohr- und Optiken-Glossar

Glossar der Zielfernrohre und Zielvisiere

Glossar der Zielfernrohre und Kollimatorvisiere.

Dieses Glossar soll Interessierte helfen, die für ihn wichtigen Parameter bei der Bestellung und Benutzung unserer Zielfernrohre und Kollimatorvisiere zu erfassen.

Bezeichnungen:

Augenabstand (eye relief):

Optimale Entfernung zwischen Austrittslinse und dem Auge des Betrachters (bei vergrößernden Zielfernrohren)

Erklärung des richtigen Augenabstandes (Eye Relief)
Erklärung des richtigen Augenabstandes (Eye Relief)

Quelle: (https://imaging.nikon.com/lineup/sportoptics/how_to/guide/binoculars/basic/basic_07.htm)

Austrittspupille (exit pupil diameter)

Durchmesser des Bildes an der Austrittslinse. Hier gilt folgender Grundsatz: Je größer die Austrittspupille, desto besser ist das Glas für schwache Lichtverhältnisse geeignet.

Erklärung der Austrittspupille (Exit Pupil)
Erklärung der Austrittspupille (Exit Pupil)

(Copyright https://imaging.nikon.com/lineup/sportoptics/how_to/guide/binoculars/basic/basic_05.htm)

Dioptrienausgleich

Eine Verstelleinrichtung , die sich meist am Okular des Zielfernrohres befindet und Brillenträgern die Korrektur der Fehlsichtigkeit erlaubt und somit eine Verwendung ohne Sehhilfe zulässt. Ein Beispiel für ein Visier mit Dioptrienausgleich ist z.B. das POSP6x42WD

Parallaxe:

Als Parallaxe bezeichnet man einen Winkel, der entsteht, wenn man ein Objekt von zwei verschiedenen Winkeln aus beobachtet, welche nicht mit dem Ziel auf einer Linie liegt. Beim Zielschiessen führt dieser Effekt dazu, dass man das Ziel nicht mehr exakt mittig trifft.

Zielfernrohre sind oftmals nur bis zu einem gewissen Punkt parallaxenfrei. Darüber hinaus führt der Parallaxenfehler zu Fehlschüssen.

Bei hochwertigen Zielfernrohren mit sehr großer Vergrößerung, ist eine Parallaxenkorrektur eingebaut, die diesen Fehler ausschließt.

Erklärung der Parallaxe (Parallaxe)
Erklärung der Parallaxe (Parallaxe)

Quelle: https://de.wikihow.com/Das-Zielfernrohr-eines-Gewehres-richtig-benutzen

MOA: (Minute of an angle, Winkelminute)

Verstellung um 1 MOA = 2,9cm (1 Inch) auf 100 Meter

MRAD (MIL, Mil Dot, milliradian)

Gleiche Art der Maßangabe wie MOA, nur statt 1 Inch auf 100 Meter ist ein MRAD oder Mil 9,6cm auf 100 Meter (3,6 Inch)

Erklärung der Mildot Punkte / Mildot Einteilung
Erklärung der Mildot Punkte / Mildot Einteilung
Schematische Darstellung eines Mildot-Absehens (Mildot reticle)
Mildot Absehen (Schematisch dargestellt)

Einsatz der Mil-Dots frac14;, ¾, 1/1= (2.4cm, 7,2cm und 9,6cm)

Vergütung:

Auf optische Linsen und Objektive aufgebrachte Werkstoffe zur Reflexionsminderung und Steigerung der Lichttransmission

Stickstoffüllung:

Bei Temperaturschwankungen kann die Optik von innen beschlagen. Gerade Brillenträgern ist dieses Phänomen wohlbekannt.

Zur Verhinderung werden unsere Optiken mit trockenem Stickstoff und leichtem Überdruck befüllt und danach gasdicht versiegelt. Dadurch bleibt die Optik auch bei extremen Temperaturschwankungen voll einsatzfähig.

GOST-R Standard (Gossudarstwenny Standart)

GOST ist die russische Norm zur Qualitätssicherung und entspricht von der Art der CE oder ISO Zertifizierung, ist aber in vielen Punkten noch strenger gehalten.

Die Gost-R Zertifizierung genießt in Russland und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion sehr hohes Ansehen und bescheinigt eine den Vorgaben entsprechende, gute Qualität.

Schematische Darstellung eines Zielfernrohres:

Aufbau eines POSP Zielfernrohres (Sniper Scope)
Aufbau eines POSP Zielfernrohres (Sniper Scope)

1: Okularabdeckung

2: Okular

3: LED Leuchtelement (Emitter)

4: Verstelleinheit für die Vertikale (Windage Adjustment) und Horizontale(Azimuth)

5: Korpus mit Montageklammer

6: Blende, oder Objektiv

7: Kippschalter für Beleuchtung (switch for illumination)

8: Eintrittslinsenabdeckung (lens cover)

9: Batteriefach mit Deckel (Battery Compartment)

10: Einstellmöglichkeit für variable Vergrößerung (Zoom-ring)

Aufbau eines Verstellturms (Turret)
Aufbau eines Verstellturms (Turret)

Visuelle Darstellung eines der Verstelltürme

1: Sicherungsschrauben (4 Stück)

2: Nut

3: Halteschraube

4: Skalenring

Blende (Aperture, Lens Diameter)

Effektiver Durchmesser in mm der Eintrittslinse. Je größer der Durchmesser des Objektivs, desto Lichtstärker und höher ist die mögliche Auflösung. Ein Nachteil von Linsen mit größerem Durchmesser ist das größere Gewicht und die größeren Abmessungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.